Azubiworld

Azubiworld

In Zeiten eines immer stärker werdenden Wettbewerbs um Auszubildende beziehen wir als Metecno Bausysteme GmbH klar Stellung. Uns ist daran gelegen, in jedem angebotenen Ausbildungsberuf jungen Menschen die Möglichkeit einer fundierten Ausbildung zu bieten. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblichen Bereich ist es uns wichtig, dass die Azubis alle Bereiche eines Produktionsunternehmens kennenlernen und somit in der Lage sind, sich schnell in neue Arbeitsbereiche einzuarbeiten. Azubi bei der Metecno Bausysteme GmbH zu sein, bedeutet, im Team mit den Kolleg(inn)en der Fachabteilungen und den Ausbildern zu arbeiten, aber auch eigene kleine „Projekte“ zu betreuen und erfolgreich abzuschließen. Unsere Azubis bekommen dabei jede Hilfe, die sie benötigen, sei es durch zusätzliche Seminare, um Fachwissen zu erwerben und zu vertiefen oder durch Unterstützung in Form von Zusatzlehrgängen zu Themen wie Prüfungsvorbereitung, Fremdsprachen etc. Wir möchten jedem unserer Azubis nach Beendigung der Ausbildung ein Stellenangebot bei der Metecno Bausysteme GmbH offerieren, denn: „Wir bilden aus, um zu übernehmen.“  

Ausbildungsberufe kaufmännisch:

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (verkürzt möglich)

Arbeitsgebiet: Industriekaufleute sind in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen tätig. Ihr kaufmännisch-betriebswirtschaftliches Aufgabenfeld erstreckt sich über alle Funktionen eines Unternehmens. Sie unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice nach der Auftragsrealisierung. Dabei können sie sowohl in den kaufmännischen Kernfunktionen Marketing und Absatz, Beschaffung und Bevorratung, Leistungsabrechnung und Personal als auch in der Verbindung zu anderen Fachabteilungen, kommerziellen Bereichen und Projekten tätig sein. Einsatzgebiete sind darüber hinaus z.B. Außendienst, Export, Logistik, Product Management, Investitionsplanung und –management, Controlling, E-Commerce, Supply Chain Management, Franchising, IT-Bereich, Entwicklung und Organisation.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre (verkürzt möglich)

Arbeitsgebiet: Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sind Kaufleute des nationalen und internationalen Güterverkehrs. Sie sind in Unternehmen tätig, die den Transport von Gütern und sonstige logistische Dienstleistungen organisieren, steuern, überwachen und abwickeln. Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung arbeiten vor allem in den Bereichen Leistungserstellung, Auftragsabwicklung und Absatz. Sie nehmen ihre Aufgaben im Rahmen betrieblicher Anweisungen und der maßgebenden Rechtsvorschriften selbstständig wahr und treffen Vereinbarungen mit Geschäftspartnern.

Ausbildungsberufe gewerblich:        

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Arbeitsgebiet:  Maschinen- und Anlagenführer (m/w) arbeiten in unterschiedlichen Produktionsbereichen der Wirtschaft, insbesondere in Unternehmen der Metall-, Kunststoff-, Nahrungsmittel-, Textil- und Druck- und papierverarbeitenden Industrie. Sie richten Maschinen und Anlagen in der Produktion ein, bedienen diese und steuern und überwachen den Materialfluss. Dabei bereiten sie Arbeitsabläufe vor, wählen Werkstoffe aus und bearbeiten diese nach technischen Unterlagen. Für ihre Arbeit nutzen sie Steuerungs- und Regelungseinrichtungen, dokumentieren Produktionsdaten und stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Außerdem sind sie für die Wartung von Maschinen und Anlagen zuständig und beheben Störungen.