HIPERTEC DACH

Das Sandwichelement mit einem nichtbrennbaren Dämmkern aus Mineralwolle erfüllt die heutigen hohen Anforderungen an den Brandschutz. Besonders bei großflächigen und mehrgeschossigen Bauwerken sind nichtbrennbare Dämmstoffe nach den Industriebaurichtlinien bindend. Durch den schubfesten Verbund des  Dämmkerns aus steggerichteter Mineralwolle mit den korrosionsgeschützten Stahldeckschalen können die Dachelemente hohe Belastungen aufnehmen. Aufgrund der biegesteifen Eigenschaften und der hohen Dichte der eingesetzten Mineralwolle werden gute Schalldämmwerte erzielt.
Eine werkseitig aufgebrachte Schutzfolie vermeidet Verschmutzungen und Beschädigungen während Transport, Lagerung und Montage. Große Lieferlängen werden durch den kontinuierlichen Herstellungsprozess ermöglicht. An der Traufe ist der Mineralwollkern zum Schutz gegen die Feuchtigkeit mit einem Rückschnitt und einer Verkleidung zu versehen. Für zusätzliche Informationen steht Ihnen ein technisches Handbuch zur Verfügung.

weiterlesen >>

Element-
bezeichnung
Element-
dicke
Außen-
deck-
schale
Innen-
deck-
schale
Gewicht Wärme-
durchlass-
widerstand
Wärmedurchgangs-
koeffizient
(Ψ - Fugenfaktor)
  s tN tN kg / m² R U ohne Ψ U mit Ψ
  mm mm mm kg / m² m² K / W W / m² K W / m² K
HIPERTEC DACH 60/98 0,60 0,45 16,8 1,34 0,705 0,707
80/118 0,60 0,45 19,0 1,79 0,534 0,535
100/138 0,60 0,45 21,2 2,25 0,429 0,430
120/158 0,60 0,45 23,4 2,70 0,359 0,360
150/188 0,60 0,45 26,7 3,39 0,289 0,289
200/238 0,60 0,45 32,1 4,52 0,217 0,218

Brandverhalten

Baustoffklasse A2-s1,d0 ; nicht brennbar nach DIN EN 13501-1, Mineralwolle-Dämmkern A1, nicht brennbar, Schmelzpunkt > 1000°C

 

Harte Bedachung

Die Dachelemente entsprechen einer "harten Bedachung". (Widerstandsfähigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme gemäß DIN EN 14509)

 

Feuerwiderstandsfähigkeit

Stützweiten für die Feuerwiderstandsfähigkeit gemäß Brandschutzzulassung Z-19.52-2096

   Kerndicke  s
feuerhemmend REI30
hochfeuerhemmend REI60
feuerbeständig REI90
mmmmmmmm
≥ 100300030003000

 

 

Wärmeleitfähigkeit

λ=0,044 W/mK nach DIN 4108 bzw. DIN EN 13165
Die Dämmwerte werden regelmäßig fremdüberwacht und dürfen somit direkt ohne Abminderung angewendet werden.

 

Luftschalldämmung

Rw ≈ 30 dB

 

Korrosionsschutz

  • Standardausführung mit Außendeckschale 25 μm Polyester und Innendeckschale: ≈15 μm Dünnbeschichtung (DU)
  • Außenschale: Klasse RC3; Innenschale: Klasse RC2 (geprüft nach DIN EN 10169)

 

Außenschale: Korrosivitätskategorie C3 entspricht einer mittleren Schutzdauer für Stadt- und Industrieatmosphären mit mäßiger Belastung durch Schwefeldioxid.

Innenschale: Korrosivitätskategorie C2 für trockene Innenräume und Gebäude, bei denen gelegentlich geringe Mengen an Kondensat auftreten können. Für höhere industrielle Ansprüche, Gebäude in Meeresnähe, landwirtschaftliche Gebäude mit hoher Ammoniakbelastung sowie für Feuchträume stehen weitere Lacksysteme zur Verfügung.

(Umgebungsbedingungen und Korrosivitätskategorien nach DIN EN ISO 12944-2)

 

Standardlängen

> 2,00 m bis 25,00 m, größere Längen auf Anfrage

 

Produktion in: 
  • Bulgarien
  • Kolumbien
  • Deutschland
  • Italien
image/svg+xml

Übersicht:
Produkte