SUPERWALL HF

Das Sandwichelement mit einem nichtbrennbaren Dämmkern aus Mineralwolle verfügt über eine Fugengeometrie für verdeckte Befestigung und einer mikroprofilierten Außendeckschale. Dieses Wandelement ist besonders geeignet für qualitativ hochwertige industrielle und kommerzielle Gebäude, bei denen Ästhetik und Brandschutz gleichermaßen im Vordergrund stehen. Durch die mögliche horizontale oder vertikale Montage ergeben sich unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. Für Gebäude mit hohen Windsogkräften wird eine horizontale Einfeldkonstruktion empfohlen, um zusätzlich erforderliche sichtbare Schrauben durch ein vertikales Lisenenprofil abdecken zu können. Die Fasern der Mineralwolle sind senkrecht zur Verkleidungsebene angeordnet. Ein besonderes Herstellungsverfahren ordnet die in Längsrichtung eingelegten Mineralwollstreifen im Verband an. Durch die Verklebung des Dämmkerns mit den metallischen Deckschalen entsteht eine schubfeste Verbindung, welche entscheidend für die hohe Tragfähigkeit ist. Die passgenaue doppelte Labyrinthfuge sorgt für einen überlegenen mechanischen Widerstand und bildet eine wärmebrückenfreie Verbindung. Eine an der Außenseite aufgebrachte Schutzfolie vermeidet Verschmutzungen und Beschädigungen während Transport, Lagerung und Montage. Große Lieferlängen werden durch den kontinuierlichen Herstellungsprozess ermöglicht. Für zusätzliche Informationen steht Ihnen ein technisches Handbuch zur Verfügung.

weiterlesen >>

Element-
bezeichnung
Element-
dicke
Außen-
deck-
schale
Innen-
deck-
schale
Gewicht Wärme-
durchlass-
widerstand
Wärmedurchgangs-
koeffizient
(Ψ - Fugenfaktor)
  s tN tN kg / m² R U ohne Ψ U mit Ψ
  mm mm mm kg / m² m² K / W W / m² K W / m² K
SUPERWALL HF 80 0,60 0,60 19,5 1,79 0,539 0,566
100 0,60 0,60 21,7 2,25 0,433 0,499
120 0,60 0,60 23,9 2,70 0,362 0,372
150 0,60 0,60 27,2 3,37 0,290 0,297
200 0,60 0,60 32,7 4,52 0,218 0,222

Brandverhalten

Baustoffklasse A2-s1,d0 ; nicht brennbar nach DIN EN 13501-1, Mineralwolle-Dämmkern A1, nicht brennbar, Schmelzpunkt > 1000°C

 

Feuerwiderstandsfähigkeit 

Stützweiten für die Feuerwiderstandsfähigkeit gemäß Brandschutzzulassung Z-19.52-2096

Vertikal
   Elementdicke  s
feuerhemmend EI30
hochfeuerhemmend EI60
feuerbeständig EI90
mmmmmmmm
10040003000

-

≥ 12040004000

3000

 

Horizontal
Elementdicke s
feuerhemmend EI30
hochfeuerhemmend EI60
feuerbeständig EI90
mmmmmmmm
≥ 120500050005000


   

Wärmeleitfähigkeit

λ=0,044 W/mK nach DIN 4108 bzw. DIN EN 13165
Die Dämmwerte werden regelmäßig fremdüberwacht und dürfen somit direkt ohne Abminderung angewendet werden.

 

Luftschalldämmung

Rw ≈ 30 dB

 

Korrosionsschutz

  • Standardausführung mit Außen- und Innendeckschale: 25 μm Polyester
  • Außenschale und Innenschale: Klasse RC3 (geprüft nach DIN EN 10169)

 

Außenschale: Korrosivitätskategorie C3 entspricht einer mittleren Schutzdauer für Stadt- und Industrieatmosphären mit mäßiger Belastung durch Schwefeldioxid.

Innenschale: Korrosivitätskategorie C3 für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit mit mäßiger Belastung, z.B. Lebensmittelherstellung, Wäschereien, Brauereien, Molkereien.

(Umgebungsbedingungen und Korrosivitätskategorien nach DIN EN ISO 12944-2)

 

Standardlängen

> 2,00 m bis 25,00 m, größere Längen auf Anfrage

 

Produktion in: 
  • Bulgarien
  • Deutschland
  • Italien
image/svg+xml

Übersicht:
Produkte