G4

Das Sandwichelement mit hochwärmedämmendem FCKW- und HFCKW-freiem Polyurethan-Hartschaumkern ist bestens geeignet, um die heutigen Anforderungen an den Wärme- und Feuchteschutz zu erfüllen. Das Dachelement ist auch zur optischen Gestaltung von Fassaden einsetzbar. Die schräg profilierte Elementfuge mit innenliegender Dichtung schließt bei der Montage ohne weitere Arbeitsschritte selbstständig.
In einem Arbeitsgang wird somit eine wärmebrückenfreie und sichere Verbindung hergestellt. Zudem garantiert das G4-Element sehr hohe Montageleistungen und wird deshalb von professionellen Montagefirmen sehr geschätzt. Die innenseitige Stuccodessinierung reduziert den Spiegeleffekt auf der Oberfläche. Je nach Anwendung wird eine Dachneigung > 5° empfohlen.
Für zusätzliche Informationen steht Ihnen ein technisches Handbuch zur Verfügung.

weiterlesen >>

Element-
bezeichnung
Element-
dicke
Außen-
deck-
schale
Innen-
deck-
schale
Gewicht Wärme-
durchlass-
widerstand
Wärmedurchgangs-
koeffizient
(Ψ - Fugenfaktor)
  s tN tN kg / m² R U ohne Ψ U mit Ψ
  mm mm mm kg / m² m² K / W W / m² K W / m² K
G4 30/68 0,60 0,45 11,1 1,21 0,773 0,798
40/78 0,60 0,45 11,5 1,62 0,584 0,598
50/88 0,60 0,45 11,9 2,04 0,489 0,499
60/98 0,60 0,45 12,3 2,46 0,393 0,399
80/118 0,60 0,45 13,1 3,29 0,296 0,299
100/138 0,60 0,45 13,9 4,12 0,237 0,240
120/158 0,60 0,45 14,7 4,96 0,198 0,199
150/188 0,60 0,45 15,9 6,20 0,159 0,160

Brandverhalten

Baustoffklasse B-s2,d0, schwerentflammbar nach DIN EN 13501-1

 

Harte Bedachung

Die Dachelemente entsprechen einer "harten Bedachung". (Widerstandsfähigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme gemäß DIN EN 14509)

 

Wärmeleitfähigkeit

λ=0,024 W/mK nach DIN 4108 bzw. DIN EN 13165

Die Dämmwerte werden regelmäßig fremdüberwacht und dürfen direkt ohne Abminderung angewendet werden.

 

Luftschalldämmung

Rw ≈ 25 dB

 

Korrosionsschutz

  • Standardausführung mit Außendeckschale 25 μm Polyester und Innendeckschale: ≈15 μm Dünnbeschichtung (DU)
  • Außenschale: Klasse RC3; Innenschale: Klasse RC2 (geprüft nach DIN EN 10169)

 

Außenschale: Korrosivitätskategorie C3 entspricht einer mittleren Schutzdauer für Stadt- und Industrieatmosphären mit mäßiger Belastung durch Schwefeldioxid.

Innenschale: Korrosivitätskategorie C2 für trockene Innenräume und Gebäude, bei denen gelegentlich geringe Mengen an Kondensat auftreten können. Für höhere industrielle Ansprüche, Gebäude in Meeresnähe, landwirtschaftliche Gebäude mit hoher Ammoniakbelastung sowie für Feuchträume stehen weitere Lacksysteme zur Verfügung.

(Umgebungsbedingungen und Korrosivitätskategorien nach DIN EN ISO 12944-2)

 

Standardlängen

> 2,00 m bis 25,00 m, größere Längen auf Anfrage

 

Produktion in: 
  • Bulgarien
  • Chile
  • Kolumbien
  • Deutschland
  • Italien
  • Mexiko
image/svg+xml

Übersicht:
Produkte